Das Leben ist keine Einbahnstraße

Es gibt Menschen die meinen Sie müssten für alles und jeden da sein. Nur wenn es Ihnen selber mal schlecht geht, dann sind Sie nicht in der Lage sich diesen Menschen zuzuwenden. Das kann für den der die Hilfe immer gern angenommen hat, auch sehr belastend sein. Oft sehen dann diese Menschen nicht, dass Sie auch andere mit Ihren Verhalten damit belasten. Meist völlig ungewollt.

Nun bin ich ja kein Psychologe obwohl ich das manchmal gern sein möchte. Aber ich kann diesen Menschen nur raten, verkriecht Euch nicht. Das bringt nichts. Stattdessen werden Eure Freundschaften nur belastet. Öffnet Euch! Andere möchten auch gern mal was für Euch tun.

Schaut auch einmal in die andere Richtung! Das Leben ist keine Einbahnstraße!!

Ein Kommentar "Das Leben ist keine Einbahnstraße"

  1. Heidi   15. Januar 2010 at 08:50

    Es ist aber manchmal sehr schwer Hilfe anzunehmen, da man nicht weiß ob sie ehrlich gemeint ist.